Termine im Jahr

Samstag
18.Apr.2020

13. Elbaue-Rennen in Klöden

=> Abgesagt wegen Corona-Pandemie :-((

PfeilWebsite von Organisator Micha Schurig:
Freitag
1. Mai 2020

Maifeuer an der Fährscheune

=> Abgesagt wegen Kontaktbeschränkungen :-((

Juni 2020

Klödener Heimatfest

=> Abgesagt wegen Kontaktbeschränkungen :-((

Samstag
3.Oktober 2020

9. Erntedank in den Offenen Höfen:
Kürbis mit traurigem Gesicht

... wird leider unter den notwendigen Einschränkungen zu unser aller Sicherheit nicht stattfinden.

Es ist seit Jahren zu einem beliebten Fest der Begegnungen geworden und soll es auch weiter bleiben.
Alle Gastgeberhöfe und die Veranstalter bedauern diesen gemeinsam gefassten Beschluss sehr und hoffen, dass die Welt wieder gesund wird und wir alle gesund bleiben.

Rettung des Risses in Sicht?

Am 26.2.2020 wurde eine Kooperationsvereinbarung zwischen Bund und Land unterzeichnet. Die Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt des Bundes und das Umweltministerium von Sachsen-Anhalt werden gemeinsam 2 Projekte unterstützen, die unsere Elbaue betreffen:


Seit 25 Jahren wird am "Pilotprojekt Klöden" gearbeitet. Die ständige Sohlvertiefung der Elbe hatte sich schon in den Fünfziger Jahren des vorigen Jahrhunderts bei der jährlichen Wartung der Flachspiegelbrunnen durch die Feuerwehr am ständig sinkenden Grundwasserspiegel bemerkbar gemacht. Das führte auch zu einer schnelleren Verlandung des Risses. Seit 1996 laufen Versuche, diese Erosion durch Geschiebezugabe und Buhnenumbau zu verringern. Die Messergebnisse daraus dienten auch zur Verbesserung der hydraulischen Modelle.

Vor der Abriegelung des Risses 1715 hatten Elbe und Riß einen gleich hohen Pegel. Heute erreichen beide ein gleiches Niveau bei offenem Sieltor am Klödener Deich, wenn der Pegel bei Pretzsch-Mauken etwa 375 cm erreicht. Die Fähre Pretzsch wäre da schon außer Betrieb! Da hier der mittlere Pegel der Elbe z.Z. bei 207 cm liegt, hat sich in diesen 300 Jahren die Elbe also rund 170 cm vertieft - allein in den letzten 60 Jahren aber schon um 1 m!

Mehr unter folgenden Links:

Deichsanierung geht voran!

Am 30.11.2020 soll auch der 2. Teilabschnitt der Deichsanierung von Schützberg nach Mauken geschafft sein! Für die 889 m bleiben also noch 5 Monate. Wir drücken die Daumen, dass kein Hochwasser die Arbeit wieder zunichte macht!

Plan Deichsanierung TA2

Ein paar Eindrücke beim Spaziergang am 1. Juni 2020 sind hier im Bild festgehalten: Pfeil Deichsanierung läuft!